Packliste & Anreise

Die richtige Kleidung

Hier noch einige kurze Hinweise zur geeigneten Kleidung an Bord: An windigen und regnerischen Tagen muss auch im Hochsommer auf See damit gerechnet werden, dass es kühl wird. Es sollten daher auf keinen Fall ein dicker Pulli und feste Schuhe mit rutschfester Sohle im Gepäck fehlen.

 

Ölzeug oder andere gute Regensachen sind zu jeder Jahreszeit hilfreich. Wer keine spezielle Segelkleidung besitzt, braucht sie sich aber nicht extra zu kaufen, richtiges Ölzeug ist nämlich ziemlich teuer. Jede*r sollte aber mindestens eine Regenjacke und eine einfache Regenhose (z.B. Fahrradregenhose) mitbringen.

 

Auch eine Mütze über die Ohren und ein paar Handschuhe können nicht schaden — sonst werden einem schnell die Finger kalt, wenn man z.B. am Ruder steht.

 

Doch auch auf das Gegenteil sollte man sich einrichten, denn wir segeln ja nicht ununterbrochen oder nur bei schlechtem Wetter, sondern ankern auch mal vor einem schönen Sandstrand. Wer dann das Badezeug und die Sonnenbrille vergessen hat, könnte sich ärgern.


Pack-Liste

 

Im Folgenden ein Vorschlag für eine Pack-Checkliste:

  • AUSWEIS oder REISEPASS
  • Krankenkassenkarte
  • ggf. Auslandsreisekrankenversicherung
  • Taschenlampe, Batterien
  • Taschengeld*
  • feste Schuhe, evtl. Gummistiefel
  • Ölzeug oder Regenjacke und -hose (kein Regenschirm)
  • Warmer Pulli / Windjacke (auch im Sommer!)
  • lange und kurze Hosen
  • T-Shirts, Sweat-Shirts
  • Halstuch / Schal
  • Mütze
  • Socken (auch warme)
  • Unterwäsche (auch lange)
  • Badezeug
  • Sonnenbrille, Sonnencreme, Sonnenhut oder Kappe
  • Schlafsack
  • Bettlaken
  • Waschzeug
  • Handtuch
  • 1-2 Geschirrhandtücher
  • persönliche Medikamente
  • Photoapparat
  • evtl. Fernglas
  • Lesestoff
  • Musikinstrumente
  • Liederbücher

*An Bord kann man übrigens Fortuna-Kapuzenpullis (27 Euro) und Fortuna-T-Shirts (15 Euro) kaufen.

 

Hier findet ihr die Packliste zum Ausdrucken und Abhaken:

Download
Packliste-Fortuna.pdf
Adobe Acrobat Dokument 355.3 KB

Anreise

Die meisten Fahrten der Fortuna beginnen und enden im Museumshafen Kappeln an der Schlei.

 

Die Adresse des Museumshafens lautet:

Museumshafen Kappeln e.V.

Nestle-Weg

24376 Kappeln

Anfahrt mit dem Auto

von Süden kommend:

Fahrt über die Schleibrücke und danach an der Ampel sofort links. Ihr kommt dann am Museumsbahnhof vorbei und lasst das Tor zur Cremilk-Fabrik rechts liegen. Nach 250 m findet ihr den Museumshafen Kappeln auf der linken Seite.

 

von Norden kommend:

Fahrt auf die Schleibrücke zu und vor der Brücke an der Ampel rechts. Ihr kommt dann am Museumsbahnhof vorbei und lasst das Tor zur Cremilk-Fabrik rechts liegen. Nach 250 m findet ihr den Museumshafen Kappeln auf der linken Seite.

 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  • per Bahn zum Bahnhof Süderbrarup und von dort mit dem Bus zum ZOB Kappeln (Schlei) (Fahrplanauskunft). Von dort sind es 10 Minuten zu Fuß.
  • per Bahn zum Bahnhof Eckernförde oder Süderbrarup und von dort mit dem Großraumtaxi (z.B. Taxi Ottenberg) bis zum Museumshafen Kappeln